BGF - Kritik, Lob, Wertschätzung in der Mitarbeiterführung

Wertschätzende Unternehmens- und Führungskultur

Die längerfristige Bindung qualifizierter Mitarbeiter ans Unternehmen ist nicht nur abhängig von finanziellen Anreizen und einem arbeitsrechtlich intakten Umfeld. Auch der wertschätzende Umgang mit Mitarbeitern spielt eine immer größere Rolle in der Personalführung. Während früher wenig Kritik und ein gelegentliches Lob zur Motivation ausreichten, erkennen viele Chefs heute, wie positiv sich Aufmerksamkeit und Offenheit auf die Leistungsbereitschaft der Belegschaft auswirken. Wertschätzung ist weit mehr als Lob aus der Gießkanne. Richtig eingesetzt wirkt Wertschätzung extrem motivierend und schafft damit Werte im Unternehmen. Für Führungskräfte und Mitarbeiter gilt gleichermaßen: wer die Werte des anderen kennt und dessen Verhalten bewusst wertschätzt, findet im Arbeitsverhältnis besser zueinander.

  • Warum ist Wertschätzung so wichtig?
  • Welche Grundbedürfnisse der Menschen werden hier angesprochen?
  • Welche Möglichkeiten und Methoden gibt es, Mitarbeitern/innen zu zeigen, wie wichtig sie für das Unternehmen sind?
  • Welche Schlüsse können Personalverantwortliche daraus ziehen?

Dieses Workshopthema lässt sich sehr gut in Leadership-Programme, Trainee-Zirkel oder im Rahmen eines Führungskräftecoachings integrieren.
Impulsvortrag oder 1 - 2-Tage-Training.

Teams, Führungs- und Führungsnachwuchskräfte, Unternehmensleitung.

Wertschätzung, Werte, Führung, Führungskräfteentwicklung, Teams, Personalentwicklung